Podiumsdiskussion am 06.11.2020: Rechtsordnung in der Corona-Pandemie: Sozialstaat unter Bewährung!

Der Deutsche Sozialgerichtstag e.V. lädt Sie recht herzlich zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Rechtsordnung in der Corona-Pandemie: Sozialstaat unter Bewährung!“ ein. Die Veranstaltung findet am 6. November 2020 von 11.00 Uhr bis 14.30 Uhr in Potsdam und online statt. Die Teilnehmerzahl vor Ort ist auf 60 begrenzt.

Die Moderation übernimmt Heike Göbel (Verantwortliche Redakteurin für Wirtschaftspolitik, Frankfurter Allgemeinen Zeitung).

Es diskutieren gemeinsam mit den Teilnehmern:

Prof. Dr. Susanne Baer

Richterin des Bundesverfassungsgerichts

Prof. Dr. Ute Klammer

Professorin für Sozialpolitik an der Universität Duisburg-Essen, Institute für Soziologie sowie Arbeit und Qualifikation; Mitglied des Sozialbeirates

Peter Weiß, MdB

Mitglied im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Mitglied des Fraktionsvorstandes

Prof. Dr. Constanze Janda,

Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Lehrstuhl für Sozialrecht und Verwaltungswissenschaften

Gerda Hasselfeldt

Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, Präsidentin der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege

Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Online-Stream erhalten Sie in Kürze.